Einträge von Artur Jauk

Liste mit 10 RSS-Verzeichnissen für mehr Besucher

RSS-Verzeichnisse eignen sich gut um ein paar Backlinks zusetzen. Aber RSS-Verzeichnisse sind eher dafür gedacht um die ersten Besucher zu bekommen.

Wenn du einen Blog hast, kannst du deinen RSS-Feed in so ein Verzeichnis eintragen. Die RSS-Verzeichnisse haben viele Besucher. Und, wenn jemand nach einem Blog in einer bestimmten Nische sucht, findet er vielleicht dich. So kannst du passgenaue Besucher bekommen. Es sind zwar nicht viele, aber dafür kannst du ein paar Besucher bekommen und ein paar Backlinks setzen.

Der ideale Aufbau einer Landingpage

Eine Landingpage ist dazu gedacht E-Mailadressen zusammeln. Hier zeige ich dir ein paar passende Landingpages und schreibe wie der perfekte Aufbau einer Landingpage ist. Damit wirst du mehr E-Mailadressen und mehr Leads sammeln.

Landingpage hat nur ein Ziel

Fokus liegt auf dem Sammeln der E-Mailadresse. Eine Landingpage verfolgt immer ein Ziel. Entweder du willst deine Besucher zum Kauf anregen oder du willst E-Mailadressen einsammeln.

Kampagnen und E-Mails anlegen bei Klick-Tipp

Heute geht es um den E-Mailmarketingdienstleister Klick-Tipp. Heute zeige ich dir wie man ein Anmeldeformular erstellst und sich den html-Code holt. Dann zeig ich dir das Marketing Cockpit, wo du Kampagnen anlegen kannst. Dort kannst du deine E-Mailserien hinzufügen. Und dann zeig ich dir wie man eine E-Mail erstellt. Los gehts.

Geht nicht gibts nicht von Richard Branson – Review

Richard Branson hat 1968 mit seiner Karriere angefangen. Er hat einen Plattenladen im zweiten Stock eines Londoner Geschäftsgebäudes eröffnet. Heute ist er der Chef einer der bekanntesten Firmengruppen der Welt. In diesem Buch schreibt er seine Erfahrungen und Lektionen, die er gesammelt hat, nieder. Was in dem Buch sonst für dich ist und ob es für dich auch passend ist, erfährst du in dem folgenden Video.

,

YouTube Einnahmen: Beispiele und Ideen

Die Idee mit YouTube Geld verdienen zu können ist verlockend. Doch welche Möglichkeiten gibt es neben der Monetarisierung der Videos? Hier gibt es 4 Ideen.

1. Videos monetarisieren

Das ist die häufigste Methode, die genutzt wird. Du erstellst ein Video, lädst es hoch und schaltest Werbung vor das Video. Du musst nur sichergehen, dass du nicht gegen das Urheberrecht verstößt und dich an die YouTube-Richtlinien hälst.