Wie kann ich meine perfekte Geschäftsidee finden und später Zeit sparen?

Stelle dir vor du erstellst eine Webseite, erstellst ein digitales Produkt, schreibst viele Artikel, aber niemand kauft. Woran kann es liegen?

Kann es sein, dass niemand nach deinem Produkt im Internet sucht?

In diesem Post geht es um die perfekte Geschäftsidee, die du im Internet vermarkten kannst. Du weißt dann wie du vorgehen kannst. Dann läufst du nicht Gefahr unnötig Zeit zu verschwenden. Denn Zeit ist Geld.

Geschäftsidee finden: Wie fange ich an?

In dem letzten Beitrag haben wir rausgefunden was dich interessiert und dein Warum herausgefunden. Natürlich muss die Geschäftsidee profitabel sein.

Wonach im Internet nicht gesucht wird, wird kein Geld verdient.

Es gibt viele Märkte und du suchst dir einen Markt aus und positionierst dich dort. Wir sind nicht Apple oder Samsung, die große Märkte aufmachen können.

Es gibt 3 große Märkte

Doch bevor ich anfange, will ich dir die Maslowsche Bedürfnispyramide erklären.

Du kennst die menschlichen Bedürfnisse. Jeder von uns hat Wünsche und Motivationen. Und Abraham Maslow hat die Bedürfnisse wie eine Pyramide beschrieben. Wenn wir das unterste Bedürfnis befriedigt haben, wollen wir das nächste und immer so weiter.

Zuerst haben wir physiologische Bedürfnisse wie Essen, Wärme, Trinken und Schlafen. Wenn das erfüllt ist, kommt die Sicherheit. Das wäre die Unterkunft, Geld, Schutz vor Gefahr etc. Dann folgen Liebe und Beziehungen.

Als letztes haben wir Anerkennung und Selbstverwirklichung.

Deine Aufgabe ist es jetzt einen Markt zu finden, der die untersten 3 Bedürfnisse befriedigt.

Maslowsche-Bedürfnisspyramide-geschäftsidee

Die 3 Märkte anhand der untersten Bedürnissen

Geschäftsidee finden – Beispiele:

  • Jemand ist gesund und hat viel Geld, aber keine Partnerin. Er lernt diese nicht kennen und weiß nicht wie er Frauen ansprechen soll. Und, wenn du dich auskennst und ihm Tipps geben kannst sein Problem zu lösen, hast du schon eine Geschäftsidee.
  • Jemand hat viel Geld und will Muskeln aufbauen. Er hat viel ausprobiert und hat einen zeitintensiven Job. Er wäre an einem Trainingsplan interessiert, der Zeit spart und effektiv ist.
  • Jemand ist Versicherungsmakler und will neue Kunden gewinnen und Mitarbeiter einstellen. Aber er weiß nicht wie. Er wäre an einem DVD-Set interessiert, das ihm zeigt wie er Menschen ansprechen kann. Dann bekommt er neue Kunden und verdient Geld. Und er kann Mitarbeiter gewinnen.
  • Jemand hat eine Trennung hinter sich und will darüber hinweg kommen. Er wäre an einem Videokurs interessiert, der seinen Kummer beseitigt und neue Kraft gibt.

Wenn du dich für einen der 3 Märkte entscheiden hast, spezialisiere dich auf ein Thema. Beim Thema Gesundheit könnte es “Leben mit Diabetes” sein. Bei Beziehung könnte man einen Ratgeber “Partnersuche nach einer langen Ehe”schreiben. Im Bereich Geld könnte man die Nische “Neukundengewinnung für Versicherungsvermittler” bedienen.

Es gibt viele Nischen, die mehr oder weniger umkämpft sind. Mit den richtigen Tools (zu denen wir gleich kommen) findest du heraus, ob deine Geschäftsidee profitabel ist.

Beispiele erfolgreicher Nischenseiten/Geschäftsideen

Bereich Gesundheit: Sixpack bekommen, Fett verbrennen

Bereich Geld verdienen: Internetmarketing Strategien, Neukunden im B2B

Bereich Beziehungen: Dating, Ex Zurück,

Was uns motiviert zu handeln

Konzentriere dich auf die untersten Bedürfnisse. Denn es gibt 2 Kräfte, die uns bewegen.

Schmerz vermeiden und Freude gewinnen.

Was motiviert dich mehr? 1000 € zu verdienen oder mich daran zu hindern dir 1000€ zu klauen.

Beispiele:

  • Schmerzvermeidung: Zum Zahnarzt gehen, wichtige Telefonate führen, lernen, Sport treiben, zur Arbeit gehen
  • Freude gewinnen: Fast Food essen, Schlafen, Bier trinken, faulenzen, rauchen

Ein paar Vergleiche:

  • “Eine Freundin finden” oder “nicht mehr alleine sein”
  • “Mehr Geld durch Neukunden gewinnen” oder “sich jeden Tag Chancen entgehen zu lassen, die zu Geld führen können”
  • “Muskeln aufbauen” oder “Kein Hänfling mehr sein”

Was würde einen mehr motivieren? Schmerzvermeidung.

Dazu hat Uwe Glomb einen passenden Beitrag auf Youtube hochgeladen.

 

Löse ein Problem

Die Menschen kaufen immer das Produkt hinter dem Produkt. Sie kaufen eine Transformation und gute Gefühle.

Beispiel:

  • Normaler Verkäufer sagt:”Diese Bohrmaschine hat X PS, 1000 Umdrehungen pro Minute und kostet 149 €”
  • Guter Verkäufer sagt:”Diese Bohrmaschine bohrt die Löcher sauber, macht keinen Schmutz und Sie sparen Zeit”
  • Spitzenverkäufer sagt: “Ihre Bilder werden sauber hängen und es verrutscht nichts. Sie können jedes Bild an dem Haken befestigen”

Wenn du eine Geschäftsidee herausarbeitest, verkaufst du immer das Ergebnis am Ende.

"Du verkaufst nicht die perfekte Bohrmaschine. Du verkaufst das 
fertige Bild und die damit verbundenen Gefühle"

Welche Tools dir helfen deine Geschäftsidee finden zu können

Willst du wissen welche Tools ich nutze um eine Geschäftsidee finden zu können?

Google Trends

Bei Google Trends kann man wunderbar sehen was sie Leute suchen und wie die Entwicklung ist. Setze auf keinen absteigenden Trend.

Amazon Bestsellerliste

Amazon hat viele Sachbücher und dort kannst du schauen was gerade bestellt wird. So hast du eine Ahnung was die Menschen gerade bewegt. Lies dazu die Rezensionen durch. Dort kannst du dir Hilfe für einen Verkaufstext holen. Du weißt welche Probleme die Menschen haben.

Foren

In Foren kannst du nachlesen wo die Probleme sind und nachfragen was das größte Problem ist. Es gibt für jedes Thema ein Forum. Google einfach danach.

Long Tail Pro

Zu Long Tail Pro habe ich einen eigenen Beitrag verfasst. Das Tool sagt dir wie viele Suchanfragen ein bestimmtes Keyword hat und wie stark die Konkurrenz bei Google ist (Platz 1 bis 10). Und dann kannst du einschätzen wie schwer es ist durch SEO nach vorne zu kommen. Du kannst bei dem CPC-Preis schauen wie teuer ein Besucher ist. Also, wenn da steht: CPC 1 €: Dann heißt es, dass du für jeden Besucher 1 € ausgeben musst, wenn du bei Google Werbung schalten willst.

Long Tail Pro

Long Tail Pro

Google Keyword Planner

Das Tool sagt dir für alle möglichen Wörter die monatlichen Suchanfragen. Das heißt: Wie viele Leute geben ein bestimmtes Wort bei Google ein. Hier ist es klar, dass du ein Thema wählst, dass oft genug gesucht wird (10.000 Suchanfragen pro Monat). Wenn der CPC-Preis hoch ist, bedeutet es das viel Geld in dem Bereich fließt. So hat mir das Ganze geholfen eine Geschäftsidee finden zu können.

Doch die Konkurrenz ist entscheidend. Das findest du mit Long Tail Pro oder auch mit SECockpit heraus. Nur diese Tools kosten Geld. Wichtig ist, dass du ein bestimmtes Problem löst.

Umfragen direkt im Blog

Wenn du einen Blog hast, veranstalte eine Umfrage. Dann weißt du welches Problem deine Leser haben und was für Produkt sie sich wünschen.

So kannst du eine Umfrage mit Hilfe von Google Drive nutzen:

Finde deine perfekte Zielgruppe

Jetzt finde deine Zielgruppe und definiere deinen perfekten Kunden.

Du hast dein Warum und deine Leidenschaft gefunden.

Brainstorme jetzt alle Gruppen, die von deinen Tipps profitieren können. Liste sie alle auf, denn so hast du viele potentielle Kunden. Jetzt ist es so, dass du dich für eine Gruppe entscheiden musst.

Brainstorme deine Zielgruppe

Brainstorme deine Zielgruppe

Ich kann folgende Zielgruppen haben:

  • Blogger
  • Internetmarketer
  • Selbstständige
  • Dienstleister z.B. Berater
  • Unternehmer
  • Nebenberufler
  • Studenten
  • Networkmarketer

Das Problem ist, dass jeder andere Probleme und Ziele hat. Und ich hab mich für die Blogger entschieden, die ein Produkt erstellen wollen. Bei mir ist es genauso. Ich habe einen Blog und schreibe viel. Ich bin kein Unternehmer mit mehreren Mitarbeitern. Ich arbeite selbstständig und alleine.

"Wähle eine Zielgruppe und schreibe nur noch für die. Später 
kannst du dich ausweiten und weitere Zielgruppen bedienen."

Wenn ich für alle schreiben würde, dann bin ich nicht spezifisch genug. Aus dem Grund entscheidest du dich für eine Zielgruppe und hilfst ihr. Nachher kannst du weitere Gruppen hinzufügen.

Fazit

Eine passende Geschäftsidee finden ist nicht so schwer. Du brauchst eine Leidenschaft für ein Thema. Dann befriedige eins der untersten Bedürfnisse und löse ein spezielles Problem.

Definiere deinen perfekten Kunden und schreibe nur noch für diesen.  Und schon hast du eine Geschäftsidee gefunden und deinen Kunden, der deine Produkte kaufen will. Denn er ist dein Fan.

Achte darauf, dass du ein Thema findest, dass im Internet gesucht wird. Und dann geht es darum einen Kauftest durchzuführen und den Markt zu testen. Wenn dann dein Test positiv verläuft, kannst du anfangen das Produkt zu erstellen.

Wie gehst du vor, wenn du eine neue Geschäftsidee finden willst?

Artur Jauk
 

Ein paar Infos:

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments