Verkaufen

So findest du deine Positionierung

positionierung finden für selbstständige

Positionierung bedeutet die strategische Veränderung der Wahrnehmung deines Unternehmens im Kopf und im Herzen deiner Zielgruppe. Wenn du dauerhaft im Kopf deiner Zielgruppe sein willst, dann muss man an der Positionierung arbeiten.

Laut Wikipedia heißt Positionierung folgendes:

Die Positionierung im Marketing bezeichnet das gezielte, planmäßige Schaffen und Herausstellen von Stärken und Qualitäten, durch die sich ein Produkt oder eine Dienstleistung in der Einschätzung der Zielgruppe klar und positiv von anderen Produkten oder Dienstleistungen unterscheidet.

Kunden kaufen da wo sie den größten Nutzen für sich finden und wo sie sich am wohlsten fühlen. Und eine gute Positionierung spricht immer den Kunden an und dessen Problem.

Du schaust dann welche Probleme des Kunden du besonders gut lösen kannst. Zeige dem Kunden, dass du ein Spezialist bist und, dass du die spezifische Lösung bist. Wenn du das schaffst, dann wirst du das Interesse von Interessenten wecken.

Vier Grundsätze der Positionierung

Gehe in die Tiefe statt in die Breite

Es ist besser ein Spezialist für eine kleine Gruppe zu sein als ein Generalist für die breite Masse. Du hast zwar weniger Kunden, diese sehen dich aber als Experte an, weil du in einem Bereich ganz viel Wissen angesammelt hast.

Kittelbrennfaktor

Kenne das dringendste Problem deiner Zielgruppe. Fokussiere dich auf dieses Problem und versuche es zu lösen. Dann wirst du glaubwürdig erscheinen.

Emotionen statt Informationen

Wir kaufen emotional und begründen es rational. 70 bis 80 Prozent unserer Entscheidungen treffen wir auf Basis unserer Emotionen. Definiere deine Zielgruppe anhand psychografischen Kriterien. Das sind Grundmotive, Kaufverhalten und dem was die Kunden haben wollen.

Nutzenkommunikation

Dein Angebot sollte den größten Nutzen des Kunden ansprechen. Der Kunde wird sich fragen was er davon hat und was für ihn drin ist, wenn er kauft. Und da sind wir bei der Lösung seines dringendsten Problems.

Willst du dich denn klar positionieren? Dann stelle dir ein paar Fragen zur Zielgruppe, zu deinem Angebot und deiner Ausrichtung am Markt.

Deine Zielgruppe

Welche demografischen Eigenschaften hat deine Zielgruppe?

  • Wohnort, Alter, Geschlecht, Einkommen,Besitztümer, Firmensitz, Branche, Firmengröße, Umsatz

Welche psychografischen Merkmale hat deine Zielgruppe?

  • Interessen, Hobbys, Konsumverhalten, Einkaufsverhalten, Werte

Wer ist dein idealer Kunde? Wie hat er bisher sein dringendstes Problem gelöst? Woran denkt dein Idealkunde, wenn er an die Lösung denkt? Woran würde er nie denken? Welches Bedürfnis will er befriedigt haben?

Deine Leistung bzw. dein Produkt

Worin bist du Experte? Was kannst du besonders gut lösen?

Welche Erfolge kannst du vorweisen?

Welche Leistung bietest du an und welche kannst du nicht anbieten? Das muss der Kunde vorher wissen.

Hast du ein Einstiegsangebot, damit der Kunde deine Angebote kennen lernen kann?

Deine Ausrichtung am Markt

Welche Zielgruppe willst du ansprechen? Für welche Gruppe hast du die größte Kompetenz? Für wen bringt deine Kompetenz den größten Nutzen?

Über welchen Faktor willst du dich positionieren?

  • Preis, Exklusivität, Zeitersparnis, Tradition, Innovation, Qualität, Experten-Status uvm.
    • Welche Faktoren sind schon besetzt?
    • Welcher Faktor passt zu dir und deiner Kompetenz?

Wie willst du von deiner Zielgruppe wahrgenommen werden? Wie wirst du aktuell wahrgenommen?

Wie sieht dein Design, dein Text aus und wie verpackt du deine Verkäufe?

Fazit

Bei der Positionierung ist es wichtig, dass du in einem bestimmten Bereich viel Wissen ansammelst und für eine kleine Zielgruppe als Experte wahrgenommen wirst. Kommuniziere so oft es geht den Kundennutzen. Lerne deine Zielgruppe kennen und verstehe was sein Problem ist und wer dein Idealkunde ist. Finde dann heraus in welchem Bereich du der Experte bist und welche Leistungen du bringe kannst. Zuletzt geht es um die Ausrichtung am Markt. Über welchen Faktor du wahrgenommen werden willst.

Wie lautet deine Positionierung?

Artur Jauk
Ein paar Infos:
Dir gefällt vielleicht
Erfolgreich verkaufen: Tipps für ein Verkaufsvideo

Schreib einen Kommentar

Dein Kommentar*

Dein Name*
Deine Website

*

Show Buttons
Hide Buttons