Programme

Textbroker Erfahrung

Mit Textbroker Geld verdienen

Wenn Sie aktiv als Autor Geld verdienen wollen, können Sie sich bei textbroker.de anmelden und sich Aufträge aussuchen, die Sie interessieren. Hier schider ich Ihnen meine Erfahrung mit Textbroker.

Wie läuft es mit Textbroker?

Bei Textbroker gibt es viele verschiedene Themen und 4 verschiedene Qualitätsstufen. Je höher die Qualitätsstufe, umso höher ist Ihre Bezahlung. Wenn Sie sich anmelden, müssen Sie erst einen Probetext von einer Länge von mindestens 250 Wörtern zu schreiben. Anhand Ihrer Sprache, Ihrer Rechtschreibung und anderer Kriterien, werden Sie bewertet und in eine Qualitätsstufe eingestuft. Und anhand dieser Stufe, erfolgt Ihre Vergütung.

Sobald Sie freigeschaltet wurden, können Sie sich Aufträge aussuchen und diese bearbeiten. Sie sehen vor jedem Auftrag das Briefing und die Forderungen des Kunden. Sie erhalten die Wortzahl, die Keywords, die im Text vorkommen müssen, die Bearbeitungszeit und die Vergütung. Danach können Sie entscheiden, ob Sie den Auftrag annehmen wollen.

Wenn Sie einen Auftrag beendet haben, wird sich der Kunde bei Ihnen melden, falls er Änderungswünsche hat. Dann ist es Ihre Aufgabe den Text nachzubessern. Aber in den meisten Fällen ist keine Nacharbeit nötig, denn, wenn Sie sich an die Vorgaben halten, werden Ihre Texte angenommen.

Als nächstes wird Textbroker Ihren Text lesen und bewerten und Ihnen Korrekturhinweise geben. Wenn Ihre Texte fehlerfrei und einen guten Inhalt haben, bekommen Sie eine hohe Wertung und können in die nächst höhere Stufe aufsteigen, was höhere Vergütungen nach sich zieht.

Die Auszahlungsgrenze liegt bei 10€ und es kann bis Donnerstag-Nacht eine Auszahlung angefordert werden. Das Geld wird je nach Bank am Montag oder Dienstag ausbezahlt.

Sie werden hier nicht über Nacht reich, aber können sich in Ihrer Freizeit ein wenig Geld dazu verdienen. Wenn Sie Spaß am Texten haben, können Sie sich ja mal dort anmelden und es ausprobieren.

 

Viel Erfolg

Video zu Textbroker

 

P.S. Schreiben Sie in die Kommentare, wie Ihre Erfahrungen mit Textbroker sind.

Newsletter

Tragen Sie sich hier ein und Sie erhalten ein Ebook darüber wie Banken ihr Geld machen und wie SIE das auch schaffen.

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Artur Jauk
Ein paar Infos:
Dir gefällt vielleicht
Rich Dad, poor Dad. Was Sie über die Reichen wissen sollten

Schreib einen Kommentar

Dein Kommentar*

Dein Name*
Deine Website

*

Show Buttons
Hide Buttons